PRESSGLAS-PAVILLON.DE


"Die Erfahrung lehrt, dass, wer auf irgendeinem Gebiet zu sammeln anfängt, eine Wandlung in seiner Seele anheben spürt. Er wird ein freudiger Mensch, den eine tiefere Teilnahme erfüllt, und ein offeneres Verständnis für die Dinge dieser Welt bewegt seine Seele."
Alfred Lichtwark (1852-1914) ‚Der Sammler‘ 1912

 

 

 

PRESSGLAS DES JUGENDSTILS UND ART DECO
· eine Sammlung ·


Skulpturen, Lampen, Schalen, Karaffen, Vasen... es gibt eigentlich nichts, was nicht auch aus Pressglas hergestellt worden ist. Ich habe in den vergangenen über 25 Jahren hunderte Stücke zusammengetragen - das meiste davon in der wunderschönen Rosalin- oder Apricot-Farbe.

Selbstverständlich befinden sich auch zahlreiche Teile Kristall, mundgeblasenes Glas und Formglas in meiner Sammlung.

Die Vielfalt der Formen und Muster...
ist fast unüberschaubar - die große Zahl der Glashütten folgte immer der Mode, dem Zeitgeist und Stil und produzierte nahezu alljährlich Neues. Ich möchte hier anmerken, dass die bei den zugeordneten Gläsern angegebene Jahreszahl das Jahr bezeichnet, in dem die Form nach derzeitigem Wissensstand erstmals erschienen ist. Teilweise wurden diese Pressformen über viele Jahre verwendet, was bedeutet, dass ich für meine Gläser nicht den Anspruch auf das genaue Alter erheben kann, wohl aber eben auf das Alter des Musters oder der Form.

Es ist noch längst nicht alles fotografiert und katalogisiert, dieser Internetauftritt wird nach und nach erweitert und vervollständigt. Auf den folgenden Seiten können Sie nun einen ersten Spaziergang durch einen Teil meiner Sammlung machen, die bisher nur in meinen Ausstellungsräumen in Hamburg zu besichtigen war und ist. Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei!

Ich suche auch auf diesem Weg Kontakt zu Sammlern und / oder Verkäufern von altem Pressglas bis ca. 1950! Wenn es Angebote zur Vervollständigung meiner Sammlung geben sollte, darf es durchaus gern auch weiß, gelb, grün, blau oder bernsteinfarben sein! Ebenso freue ich mich über jeden Hinweis auf Herkunft und Alter der abgebildeten unbekannten Gläser.

Bitte besuchen Sie die unter Links genannten Webseiten - von dort geht es weit hinaus in die große Welt des Glas-Sammelns!

Vielen Dank für Ihren Besuch - Auf Wiedersehen!

PAMELA WESSENDORF

PRIVATMUSEUM

ANKAUF und TAUSCH · KEIN VERKAUF

Bürgerweide 10 a · D-20535 Hamburg
· Voranmeldung per email erbeten an:

Bitte im Betreff 'Pressglas' angeben, damit unerwünschte Post weiterhin ungeöffnet vernichtet werden kann.

Pressed Glass - Depression Glass
Private Museum

Musée de Verre Moulé

Webseite aktualisiert am 08.09.2017